Teilnahmebedingungen

Die nachfolgenden verbindlichen Teilnahmebedingungen  vermitteln Ihnen den Rahmen des Wettbewerbes.


„invention“ ist der Gründerpreis von DIE JUNGEN UNTERNEHMER – BJU von DIE FAMILIENUNTERNEHMER – ASU e.V. („Veranstalter“). Er wird für die nach Ansicht unserer mit Unternehmern und Gründern fachkundig besetzten Jury „innovativste“ Geschäftsidee des Jahres im Rahmen des Finales in Berlin vergeben.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist eine innovative Geschäftsidee aus allen Bereichen der Wirtschaft; eine Beschränkung auf eine bestimmte Branche gibt es nicht. Teilnehmen dürfen Einzelpersonen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland (auch in Gruppen) und Gesellschaften unabhängig von ihrer Rechtsform, die nach dem 15. April 2012 gegründet wurden, seit ihrem Bestehen eine positive Wachstumsentwicklung (z.B. Umsatz, Kunden) vorweisen können und ihren Sitz in Deutschland haben.

Den Teilnehmern ist bekannt, dass die Vorstellung ihrer Erfindungen die Neuheit bei etwaigen nachfolgenden Patentanmeldungen beseitigen können. Hierfür sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Insbesondere obliegt es den Teilnehmern, die Neuheit ihrer Erfindungen durch etwaige  Patentanmeldungen vor einer Veröffentlichung im Rahmen des Wettbewerbs abzusichern.

Der Teilnehmer stimmt insbesondere zu, dass seine Erfindung einer Jury, anderen Bewerbern und möglichen Dritten im Rahmen der Bewerbungsphase, des Vorentscheids und des öffentlich stattfindenden Finales des Wettbewerbs zugänglich gemacht werden kann.

 Der Ablauf des Wettbewerbs ist wie folgt:

 1. Bewerbungsphase:

Die Bewerbung zur Wettbewerbsteilnahme erfolgt unter freier Auswahl des gewünschten Vorentscheides (München, Düsseldorf oder Hamburg). Bewerbungen sind bis zum 30. Juni 2015, 24 Uhr, möglich; später eingehende Bewerbungen werden nicht berücksichtigt. Unternehmen oder Bewerbergruppen müssen eine natürliche Person bestimmen, die die Bewerbung vornimmt und diese verantwortet.

Aus den eingehenden Bewerbungen wählt der Veranstalter die neun besten Bewerbungen für den Vorentscheid auf regionaler Ebene aus. Über die Entscheidung werden die Bewerber mindestens 20 Tage vor dem Vorentscheid per E-Mail benachrichtigt.

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme auch voraussetzt, dass Sie bereit und in der Lage sind, an den Vorentscheiden sowie dem Finale, die jeweils öffentlich stattfinden, teilzunehmen. Sie stimmen über dies der Erstellung von Bild- und Tonaufnahmen bei den Veranstaltungen und deren Nutzung zu publizistischen und werblichen Zwecken durch den Veranstalter und die WeltN24 GmbH für die Dauer des Wettbewerbes und danach zu. Entsprechendes gilt auch für die Nutzung von Präsentationsmaterialien, die Sie dem Veranstalter zur Verfügung stellen. Entstehende Fahrt- und Übernachtungskosten sind von den Bewerbern selbst zu tragen.

 2. Vorentscheid in München, Düsseldorf und Hamburg:

Die regionalen Vorentscheide finden am 10. September 2015 in München, am 24. September 2015 in Düsseldorf und am 8. Oktober 2015 in Hamburg statt. Die Bewerber können bei der Einreichung der Bewerbung frei entscheiden, an welchem Vorentscheid in welcher Stadt sie ggf. teilnehmen wollen. Bei den Vorentscheiden präsentieren die Bewerber(-gruppen) ihre innovativen Ideen vor einer der drei regionalen Jurys bestehend aus Mitgliedern der Die Jungen Unternehmer – BJU. Die regionalen Jurys wählen dann je drei (insgesamt neun) Bewerber(-gruppen) für das Finale aus. Über die Entscheidung der regionalen Jurys werden die Bewerber binnen 20 Tagen nach der Veranstaltung per E-Mail informiert.

 3. Finale in Berlin:

Nach dem Vorentscheid auf regionaler Ebene findet das Finale in Berlin am 5. November 2015 in Berlin statt, bei dem die neun verbleibenden Bewerber(-gruppen) ihre Ideen vor unserer Jury und einem ausgewählten Publikum und Investoren vorstellen. Für die nach Einschätzung der Jury innovativsten Ideen werden im Rahmen der Finalveranstaltung die folgenden Preise vergeben:

1. Platz

20.000 EUR Preisgeld

Kostenfreie DIE JUNGEN UNTERNEHMEN – BJU Jahresmitgliedschaft*

Erfahrener Unternehmer als Mentor für ein Jahr

 2. und 3. Platz

Kostenfreie DIE JUNGEN UNTERNEHMEN – BJU Jahresmitgliedschaft*

Erfahrener Unternehmer als Mentor für ein Jahr

 

Der Veranstalter behält sich die Vergabe weiterer Preise vor. Die Gewinner und ihre Geschäftsidee werden namentlich bekanntgegeben.

Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Ein Anspruch auf eine Teilnahme besteht nicht; der Veranstalter behält sich das Recht vor, Bewerber auszuschließen. Der Veranstalter behält sich darüber hinaus auch das Recht vor, den gesamten Wettbewerb jederzeit ohne Angabe von Gründen abzubrechen.

Die Teilnehmer stellen sicher, dass die Präsentation ihrer Geschäftsidee weder gesetzliche Vorschriften noch Rechte Dritter verletzt. Dazu gehören – beispielsweise – Urheberrechte, Markenrechte, Design-, Geschmacksmuster oder Patentrechte. Für den Fall der Verletzung der Rechte Dritter sind die Teilnehmer hierfür verantwortlich und stellen den Veranstalter von den finanziellen Folgen wie auch die angemessenen Kosten einer Rechtsverteidigung frei.

Bei Fragen zum Wettbewerb wenden Sie sich bitte an: info@invention-gruenderpreis.de.

*Es wird vorausgesetzt, dass das Unternehmen besteht bzw. gegründet wurde.